Höchster Weihnachtsmarkt 2019

Unser Dank an die Helfer!

Was wäre Höchst ohne seinen traditionellen Weihnachtsmarkt und seine vielen Helfer? Schon bevor sich die Natur auf die kältere Jahreszeit ausrichtet, sind die Helfer der Vereine mit der Ausrichtung des Weihnachtsmarktes beschäftigt. Auch bei uns liefen die Vorbereitungen zeitig an. Unter der Koordination unserer Vereinsmitglieder Regina Shiels und Olaf Hahn setzte sich die Festtagsgruppe in der Gaststätte „Höchst Relaxed“ zusammen und organisierte die komplette Vorbereitung. Viele Küchen unserer Mitglieder und unserer Freunde dufteten nach kochender Marmelade und das leckere Aroma frischgebackener Plätzchen breitete sich in den Räumen aus. Viele Kleinigkeiten mussten bedacht werden. Am Wochenende vom ersten Advent war es dann soweit!

Unter der Wacht des altehrwürdigen Schlossturmes wurden die kleinen Hütten von vielen helfenden Händen aufgebaut und liebevoll festlich ausgeschmückt. Es ist unglaublich was geleistet wurde, um den Höchstern und den vielen Besuchern an diesem einen Wochenende eine schöne festliche Begegnung zu ermöglichen. Routiniert nahm das Team unserer Vereinsmitglieder und ehrenamtlichen Helfer die Herausforderung an und gestaltete einen tollen Weihnachtsmarkt. Auch unsere Partner von höchst*schön, die Messerschleiferei Peter Abel, vormals R. Hölken, und der Künstler Frank Mayer gestalteten im Schlosshof ihre Stände.

Neben den köstlichen selbstgemachten Marmeladen, Gelees und Weihnachtsplätzchen gab es warme und kalte Getränke. Leckerer Glühwein vom Winzer, heißer Apfelwein, Lumumba sowie Kinderpunsch und heißer Orangensaft verwöhnten die Gäste. Wer das „Besondere“ liebt, konnte sich an selbstgefertigten Likören erfreuen: Der Schokolikör und der Eierlikör waren besonders beliebt. Das „Höchst Relaxed“ trug mit einer Kartoffelsuppe zum leiblichen Wohl bei. Durch die vielen Köstlichkeiten duftete der ganze Platz weihnachtlich und einladend. Auch unser toller Jahreskalender mit den vielen Höchst-Ansichten erfreute viele Marktbesucher. Unsere Vereinsmitglieder waren ein tolles Verkaufsteam und haben den größten Ansturm auf Glühwein und Co. super gemeistert, während im Hintergrund für Nachschub und immer frische und saubere Becher und Gläser gesorgt wurde. Gern blieben viele Besucher zu einem kleinen Plausch mit uns am Stand stehen. Einige gaben zudem ihren Mitgliedsantrag persönlich ab. Wir begrüßen sehr herzlich die neuen Vereinsmitglieder und ganz besonders Michael Kuhn als unser 100. Mitglied.

Der Höchster Weihnachtsmarkt ist einer der schönsten und stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte in der Region. Wir sind sehr glücklich über das Gelingen des vorweihnachtlichen Festes bei uns in Höchst. Wie wichtig Nähe, Geborgenheit und Zusammenhalt sind, haben wir am Sonntag schmerzlich erfahren müssen.

Herzlichen Dank für die fantastische Organisation durch den Vereinsring. Ihr macht dieses Fest Jahr für Jahr möglich. Und unser herzlicher Dank geht auch an unsere super Teams und die vielen Freunde des Vereins, die ihre Freizeit opferten und mit Engagement und Spaß an der Gemeinschaft zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Wir hoffen, dass wirklich jeder Helfer das selbst gebackene Dankesgeschenk unserer Susanne Bender erhalten hat. Deine Kekse sind großartig, Susi.

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden, die diese großartige Veranstaltung ermöglicht haben. Ihr wart und seid ein großartiges Team!

Wir wünschen allen Bürgern, Mitgliedern und Mitwirkenden eine besinnliche Adventszeit und ein schönes Weihnachtsfest.

Jürgen Rothländer im Namen des Vorstandes

Bilder: Andreas Bender, Sylvia Köppen, Sheina di Gennaro-Bretzler, Tamara Kellberg, Sonja Möschter