Wir inventarisieren nach und nach die Inhalte der unzähligen Ordner und Kisten. Eine spannende Aufgabe für Historiker, Hobbyhistoriker und Geschichtsinteressierte!

Dank großzügiger Spenden können wir die Nassauische Grenzsäule im Zollgarten von einem professionellen Steinmetz sanieren lassen.

Das Denkmalamt Frankfurt gab am 11. Mai 2020 am Ettinghausen-Platz in Höchst Interessierten einen Einblick in laufende archäologische Grabungen. Rund 190 angemeldete Besucher konnten bei einem Rundgang die Funde bestaunen.

Aus aktuellem Anlass: Der Höchster Geschichtsverein verschiebt aufgrund des Coronavirus auf unbestimmte Zeit alle Termine, insbesondere die Jahreshauptversammlung, Vorstandstreffen, Gruppentreffen, Stammtische.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern für die große Unterstützung und freuen uns auf das kommende Jahr! Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest, verbunden mit den allerbesten Wünschen für das kommende Jahr 2020!

Wir haben vier Stadtteil-Historiker in unserem Höchster Geschichtsverein: Jürgen Rothländer, Norbert Traband, Wolfgang Lampe und Udo Blecker. Unsere Vereinsmitglieder forschten an ihren geschichtlichen Lieblingsthemen, die hier vorgestellt werden.

Der Brüningbrunnen an der Nordostecke des Höchster Markts verdreckt und vermüllt. 1910 eingeweiht, bräuchte der Brunnen eine Grundreinigung und eine technische Überarbeitung. Die Stadt Frankfurt vertröstet die Höchster von Jahr zu Jahr. Ein offener Brief des Höchster Geschichtsvereins.